Browline Sonnenbrillen – Retro Trend 2015

Browline Sonnenbrillen sind der Trend des Sommers 2015, jeder sollte ein Browline Modell besitzen, egal ob Hipster oder nicht Hipster! Endlich kommt zum Einheitsbrei der verspiegelten Riesen-Sonnenbrillen endlich mal ein Style hinzu der sowohl klassisch als auch casual kombiniert werden kann.

Wayfarer vs. Browline Sonnenbrillen:

Beide Modelle entstammen den 50-er Jahren. Der Wayfarer ist der Klassiker, hergestellt von Ray-Ban und war damals der Durchbruch und sozusagen der Umschwung von Metall-Rahmen zu den Plastikrahmen welche wir heute kennen. Der Wayfarer stammt aus einer Serie von Pilotenbrillen, welche durch eine spezielle Beschichtung der starken Lichteinstrahlung in immer höher fliegenden Flugzeugen gerecht werden sollte.

Ray Ban Wayfarer

Ray Ban Wayfarer

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Browline Sonnenbrillen stammen aus den 50-ern und zeigen den Übergang von Metall zu Plastikrand in einer eleganten Weise. Was die Browline Sonnenbrillen ausmacht sind die stark betonten oberen Rahmen, meist aus Plastik, und die eher zurückhaltenden unteren und seitlichen Rahmenteile welche meist aus Metall gemacht sind und sich passgenau an das Glas der Brille anschmiegen.

Klassisches Browline Brillenmodell

Klassisches Browline Brillenmodell

 

 

 

 

 

Im Gegensatz zur Wayfarer fand die Browline zuerst als normale Brille ihren Weg auf den Markt und wurde später dann als Sonnenbrillenmodell eingeführt. Die Wayfarer war von Anfang an ein Sonnenbrillenprojekt, erinnert jedoch auch an viele verschiedene Brillenmodelle, welche momentan auf dem Markt zu kaufen sind. Die Browline (obere Linie) ist meist in den Farben schwarz, braun oder Schildpatt gehalten, zum Teil werden auch Modelle mit verspiegelten Gläsern angeboten, welche dem Retro-Modell einen neuen Twist geben. Hier zwei Beispiele:

Klassisches Browline Modell von asos

Klassisches Browline Modell von asos

Browline Sonnenbrille

Browline  – Spitfire

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist der Unterschied zwischen Clubmaster und Browline?

Es gibt keinen Unterschied zwischen diesen beiden Brillenmodellen. Clubmaster ist eine Art von Browline Brille, welche von Ray-Ban hergestellt wird. Browline ist sozusagen der Überbegriff und Clubmaster ein spezifisches Modell vom Hersteller Ray-Ban.

Fashion Kombinationen mit Browline Brille

Kombinieren kann man Browline Sonnenbrillen aus meiner Sicht mit allem. Sie sehen super aus mit einer schicken beigen Chino und weißem Hemd, als auch mit einem sportlichen oder gemusterten Shirt, gerne auch Obstprints. Sie ist zwar ein sehr klassisches Sonnenbrillenmodell wirkt jedoch auch in Kombination mit sehr lockerer Kleidung am Strand nicht zu steif oder zu edel. Sehr schön finde ich auch die Kombination mit weiteren Hipster-Accesoires, wie zum Beispiel einem coolen Fedora Hut. Hier 2 Looks, welche ich auf asos gefunden habe:

Military Look mit Bart

Military Look mit Bart

Klassisch in Weiß

Klassisch in Weiß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich mag meine neue Browline Brille wirklich sehr gerne. Ich habe diese vor 2 Wochen auf asos.de gefunden und sofort gekauft. Sie hat einen Marmoreffekt, welche auf den ersten Blick mit falschen Licht etwas kaputt aussieht. Trotzdem gefällt sie mir wirklich sehr gut! Hier ein paar Bilder von der Brille, sie kostet bei asos.de momentan 14,99€.

Browline Marmor Effekt

Browline Marmor Effekt

Browline Marmor Effekt

Browline Marmor Effekt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde die Brille passt wirklich sehr gut zu allen möglichen Gesichtstypen, ich kann persönlich nicht so gut breite, große Brillen tragen, da ich ein sehr schmales Gesicht habe. Mit dieser Brille ist das absolut kein Problem. Hier ein kleiner Instagram Screenshot:

 

Habt ihr auch eine Browline Sonnenbrille? Kauft ihr euch zum Sommerendspurt noch eine? Viel Spaß beim Kommentieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.